GV 2019

Autor Alexander Vonlaufen Kategorie Aktuell keine Kommentare

Der Sektionspräsident Marco Zimmermann leitete die 47 Versammlungsteilnehmer kundig durch die Traktanden. In seinem Jahresrückblick verdankte er den treuen und zuverlässigen Helferinnen und Helfern die wertvolle Mitarbeit unter anderem beim Buebäschwinget und dem traditionellen Klewenalpschwinget. Das reich befrachtete Jahresprogramm beinhaltete weiter die Festwirtschaft beim Beggrieder Samichlaisizug, das Preisjassen und den Schnuppertag mit anschliessendem Klubschwinget in Seelisberg.

Der Technische Leiter Alexander Vonlaufen konnte vom Kranzgewinn von Benno Käslin am Kantonalschwingfest in Oberdorf und dem Sieg von Simon Zimmermann am Abendschwinget in Lungern berichten. Daneben machten die Nachwuchsleute Christoph und Raphael Waser sowie Michael Gander mit Auszeichnungsgewinnen an Rangschwingfesten auf sich aufmerksam. Für einmal mussten die Beckenrieder Aktiven am Eidgenössischen auf der Tribüne Platz nehmen und die Startplätze andern überlassen.

Mit 85 Auszeichnungsgewinnen, wovon 3 Kategoriensiege durch Andrin Würsch (2) und Dario Imhof glänzten die Jungschwinger unter der Leitung vom unermüdlichen Trainer Felix Baumgartner. Sebastian Gander sorgte mit dem Gewinn der Auszeichnung am Innerschweizer Jungschwingertag in Sachseln für einen weiteren Höhepunkt. Dario Imhof schaffte das Kunststück bei 17 Teilnahmen an Buebäschwingfesten ebenso viele Auszeichnungen zu ergattern. 

Marco Zimmermann informierte über den Stand der Arbeiten und Vorbereitungen des Innerschweizerischen Schwingfestes vom 4. Juli 2021 auf dem Flugplatz Buochs. 

Für das 75-Jahr-Jubiläum der Sektion im 2022 wurde eine Kommission unter dem Vorsitz von Gerhard Baumgartner ins Leben gerufen.

Lukas Vonlaufen und Urs Amstad wurden für ihre grossen Verdienste die Freimitgliedschaft verliehen.  Alexander Ambauen als ehemaliger Kranzschwinger, Technischer Leiter und stiller Chrampfer im Hintergrund wurde verdientermassen zum Ehrenmitgied ernannt.

Im kommenden Vereinsjahr wird das Buebäschwinget als schwingerischer Höhepunkt im Fokus stehen.

Für den Bericht Urs Gander